Heilpraktiker Darmstadt
Qi Gong ist Qi-Übung mit Bewegung, Atmung und Bewußtsein

Heilpraktiker KujawTermineKostenOft gestellte FragenAlphabetischer Index

Qi Gong 氣功

„Qi Gong” ist chinesisch und entspricht dem japanischen „Kiko”. Qi Gong wird „Tschi Gung” ausgesprochen.

Qi Gong besteht aus Übungen, die das Qi fließen lassen und damit verbessern. Dazu benötigt man zuerst das körperliche Gleichgewicht, dann als nächstes ausreichend Atem und schließlich eine Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Umgebung, die wiederum für ein Gleichgewicht nötig ist.

Qi Gong besteht also aus drei Grundkomponenten:

  1. Bewegung
  2. Atmung
  3. Gewahrsein

Die alten Chinesen hatten die Überzeugung:

„Wenn das Qi frei fließt, dann ist der Mensch gesund.”


• Qi Gong entspricht dem japanischen 気功 Kiko „Lebensfluß erreichen”.


Behandlungsablauf | Therapieverfahren | Wegbeschreibung | Über meine Person (Heilpraktiker Kujaw)

Letzte Änderung: 2.4.2015
Auch diese Seite stellt meine persönliche Meinung dar.
Die dargestellten Behandlungsmethoden sind Methoden,
die in der Naturheilkunde angewandt werden,
obwohl sie wissenschaftlich nicht bewiesen sind.

"Wenn also Qi und Shen gesund und heil sind, kann der Mensch von keinem krankheitsauslösenden Faktor befallen werden, auch dann nicht, wenn die Zyklen der Natur zu Zerstörungen führen und Seuchen drohen."
Neijing Suwen, 73. Kap., ca. 2. oder 1. Jahrhundert v.Chr.

Impressum von Heilpraktiker Kujaw in Darmstadt • DatenschutzerklärungNutzungsbedingungen